home                St.Sintram von Nieder-Weisel.

Inhaltsübersicht

Wer war St.Sintram?

Die ehemalige Wallfahrtskirche in Nieder-Weisel und der Lokalheilige St.Sintram.

... der todte Leichnam hub an zu reden zu dem Wirth, Du bringst mich nirget fort.“

Was wissen wir über ihn?

Mit der freundlichen Genehmigung des Autors

"Der heilige Sintram von Nieder-Weisel. Neues zu Legende und Kult eines (fast) vergessenen Märtyrers."

Ein Arbeitsbericht von Dr. Dieter Wolf, Butzbach

publiziert in Jahrbuch der Hessischen Kirchengeschichtlichen Vereinigung, 59.Band - 2008, Seiten 65-113.
Themenband: Johanniter in Hessen. 800 Jahre diakonischer Auftrag
[gleichzeitig Festschrift zum 150-jährigen Bestehen der Hessischen Genossenschaft des Johanniter-Ordens].

Geschichtlicher Hintergrund.

Mit der freundlichen Genehmigung des Autors

"Heiligsprechungsverfahren im Mittelalter aus "hessischer" Sicht."

von Dr. Otfried Krafft, Marburg

publiziert in Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde, Band 114 (2009), Seiten 13-38.

   * * *

Mit der freundlichen Genehmigung der Autorin

"Pilgerreisen im Mittelalter. Am Beispiel von Hans Tucher."

von Dr. Maria Dorninger, Salzburg.

So könnte es gewesen sein.

Es war einmal vor langer langer Zeit ein junger tapferer Ritter namens Sintram. ..........

Schlussbetrachtung

Was sind "Heilige"?

Jeder Christ soll in seinem Umfeld und an seinem Platz der Glaubensstärke und den guten Werken der Heiligen nacheifern.

Sie wissen mehr?

Sollten Sie mehr aufhellendes wissen oder aus Ihrem Erfahrungsschatz Vorschläge machen können, wären wir für Ihre freundlichen Hinweise dankbar.

 


©  BvB  Impressum & Disclaimer   Top