zurück zur Titelseite (Index - Inhaltsverzeichnis).

            

.

Ursula Grundmann alias "Uski".

 

1953 in Frankfurt am Main geboren.

Mit 15 auf Empfehlung an der berühmten Städel-Abendschule Schülerin bei Walter Hergenhahn: Meisterschüler von Max Beckmann.

Dann Ausbildung zur Werbegrafikerin, später Werbereferentin bei Deutschlands größtem Transportunternehmer-Verband. Dort war ich für Werbemaßnahmen und Organisation zuständig, entwickelte u.a. Texte, Logos und Messen von der Konstruktion bis zum Kaffee.

Seit über 20 Jahren lebe ich in Seitzenhahn. Der damalige Umzug von der Stadt aufs Land fiel mir zunächst schwer, doch nachdem ich mich hier eingewöhnt hatte, gefiel es mir sehr viel besser als in der Stadt. Deshalb bin ich auch innerhalb Seitzenhahns umgezogen, weil die persönlichen Kontakte und das ruhige, schöne Wohnen mir sehr wichtig sind. Ich habe hier eine wunderbare Nachbarschaft, man kennt sich und ist auch für einander da. Und im Seitzenhahner Turnverein habe ich viele sehr nette Seitzenhahner kennengelernt.

Einige Jahre arbeitete ich als Malerin auch in Spanien - wie in Deutschland: Dazu kommen, wie oben erwähnt, freiberuflich Messe-Organisationen, Prospekte, Jahresberichte und Logos: So, wie der Schriftzug "Taunusstein hat's".

Meine ganze Liebe aber gehört dem Können in der Kunst:

   

 

  Blick aus dem alten Fenster

 

Fischfamilientreffen Justitia

 

Seitzenhahn   (Blick nach Westen)

Weitere Bilder können Sie auf meiner Homepage   www.uski-art.de   sehen. Und im Gasthaus Wiesengrund hängen auch einige, zum Teil extra angefertigte, Exponate.

Ich wohne in der Erbacher Straße 5, mit einer Tür die jedem offen steht, der was sehen will: unaufdringlich und unverbindlich. Ein Käffchen zur Kunst? Kein Kunststück für mich. Ich freue mich über Ihren Besuch.


zurück zur Titelseite (Index - Inhaltsverzeichnis)